Ohne Stress zum Erfolg

Ich helfe Menschen wie Ihnen, die in Ihrem Berufsleben unter starkem Stress leiden, langfristig ohne Stress beruflich erfolgreich zu sein. Mein Programm „Ohne Stress zum Erfolg“ besteht aus vier Bausteinen: einem wissenschaftlichen Stresstest, intensiven Kleingruppen-Workshops, individuellem Einzelcoaching und Selbstlernprogrammen.

Mit diesem flexiblen Ansatz bekommen meine Kunden genau die Lösung, die zu ihnen passt. Und kommen damit dem Traum von einem Berufsleben ohne Stress einen großen Schritt näher.

Das Programm

Wenn Sie in Ihrem Berufsleben viel Stress haben, biete ich Ihnen mit meinem flexiblen Programm „Ohne Stress zum Erfolg“ schnelle und wirksame Hilfe, um langfristig ohne Stress erfolgreich zu sein.

RELIEF Stresstest

Coaching

Workshops

Selbstlernprogramme

Stresstipp des Monats

  • Mai: Verkneifen Sie sich die „Ich-bin-ja-so-im-Stress“ Haltung

    Obwohl viele Menschen in Ihrem Arbeitsalltag unter Stress leiden, herrscht in unseren Büros leider immer noch der Irrglaube vor: „Wer gestresst ist, ist auch erfolgreich/wichtig“ und Sie haben sicher alle den ein oder anderen Kollegen vor Augen, die sich in seiner/ihrer „Ich bin ja so im Stress“ Attitüde gefällt und eine Aura der Unentbehrlichkeit und Bedeutung vor sich herträgt. Machen Sie sich bewusst: diese „Ich bin ja so im Stress“ Haltung ist eigentlich von Vorgestern. Die wirklich erfolgreichen Menschen wissen heute, dass Sie nur dann langfristig erfolgreich sind, wenn Sie eine ausgeglichene Work-Life Balance haben, achtsam mit Ihrer Energie haushalten und Ihre Kraft und Konzentration auf die wirklich wichtigen Dinge lenken. Beobachten Sie mal einen ganzen Tag lang Ihre Kollegen, Vorgesetzen oder Kunden. Sie werden eine Menge Menschen vom Typ „ Ich bin ja so im Stress“ sehen. Nehmen Sie sich diese als negative Vorbilder. Seien Sie anders, seien Sie modern und verkneifen Sie sich die „Ich bin ja so im Stress Haltung“.

  • April: Planen Sie einen Puffer ein und kommen Sie 15 Minuten früher zu Terminen als eigentlich nötig

    Gerade in großen Stresszeiten mit vollem Terminkalender hetzen wir oft den ganzen Tag nur von Termin zu Termin. Bevor wir losfahren, schreiben wir noch schnell ein paar Emails oder erledigen noch ein Telefonat. Das Ergebnis: wir kommen zu spät, dadurch dauern Termine oft länger als geplant und der gesamte Zeitplan gerät durcheinander. Planen Sie konsequent einen Puffer zwischen den Terminen ein und tun Sie so, als ob der Termin 15 Minuten früher beginnt und fahren Sie 15 Minuten früher los. So überlisten Sie sich selbst und geraten nicht in Stress, wenn etwas Unvorhergesehenes wie zum Beispiel ein Stau dazwischenkommt. So haben Sie auch Zeit und Muße, sich noch mal kurz zu sammeln oder noch einmal um den Häuserblock zu gehen. Probieren Sie es aus - Sie werden überrascht sein, was es für einen Unterschied macht!

  • März: Lassen Sie bei Meetings Ihren Laptop und Ihr Smartphone im Büro

    Seit einigen Jahren greift eine Unsitte in Besprechungen und Telefonkonferenzen um sich. Alle haben Ihren Laptop und Ihr Smartphone dabei und lesen und schreiben während des Meetings Emails oder beantworten sogar Telefonate. Das hat zur Folge, dass sich kaum jemand auf die Inhalte konzentriert und dadurch Meetings oft länger dauern, als eigentlich notwendig. Lassen Sie Ihren Laptop und Ihr Smartphone im Büro und bringen Sie sich – ganz altmodisch – eine Notizkladde mit ins Meeting. Ohne die Ablenkungen können Sie sich ganz auf die Besprechung konzentrieren und fühlen sich weniger gestresst. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und trauen Sie sich auch, Kollegen freundlich zu fragen/bitten: Könnten wir uns auf den Termin hier konzentrieren?

    Alle Stresstipps

    Stefanie Bockwinkel

    Coach, Stressmanagement-Trainerin,
    Akkreditierte Beraterin RELIEF Stressprävention by Scheelen®

    Ich helfe Ihnen dabei...

    • Ihre persönlichen Stressoren am Arbeitsplatz  zu identifizieren
    • Ihre Stress fördernden Einstellungen zu hinterfragen und neue Denkmuster zu entwickeln
    • Ihre individuelle Strategie zum Stressmanagement zu entwickeln
    • Ihre Stärken und Kompetenzen zu entdecken und eine neue berufliche Vision zu entwickeln

     

    Zum Profil

    Nächster Workshop

    Workshop Ohne Stress zum Erfolg

    21.06.19 – Berlin

    ';

    Neues aus der Wissenschaft

    Studie der Stanford University identifiziert die wichtigsten Stressoren am Arbeitsplatz, die Ihre Gesundheit gefährden

    Permanenter Zeitdruck, Konflikte mit dem Chef oder Kollegen, Überstunden? Was ist es wirklich, das uns an der Arbeit krank machen kann? Dieser Frage gingen Wissenschaftler der renommierten Stanford University...

    Mehr lesen

    Stress kann ansteckend sein und wirkt sich negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Partners oder der Partnerin aus

    Eine Studie der Griffith University in Queensland (Australien),  zeigt, dass sich Stress am Arbeitsplatz häufig auch negativ auf die Beziehung sowie die Gesundheit und das Wohlbefinden des Partners oder...

    Mehr lesen

    Die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer erlebt Ihre Arbeit als stressig – Hauptbelastungsfaktoren sind ständiger Termindruck und emotionale Faktoren

    Laut der Studie “Betriebliches Gesundheitsmanagement 2018 ” der Pronova BKK erlebt die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer ihre Arbeit als eher stressig, was eine leichte Zunahme im Vergleich zur Studie...

    Mehr lesen

    Weitere Artikel

    Gratis Beratungsgespräch!
    Ihre Ohne-Stress-zum-Erfolg Lösung

    Wenn Sie sich endlich aus der Stressfalle befreien wollen und in Ihrem Beruf ohne Stress erfolgreich sein wollen, dann möchte ich Ihnen gerne dabei helfen. Machen Sie den ersten Schritt und vereinbaren Sie ein kostenloses 30-minütiges Ohne-Stress-zum Erfolg Beratungsgespräch.

     

    Jetzt beraten lassen